Startseite
Kulinarischer Botschafter 2015
Kulinarischer Botschafter 2014
Der Hof
Hoffest
Konzert & Kulinarik
Hofladen
Hof- und Produktfotografien
Die Produkte
Unser Service
News
Termine
Presse
Offene Stellen
Kontakt
Anfahrt
Impressum
     
 






















Der Hof liegt an der B6, auf halber Strecke zwischen Bremen und Hannover. Der Hof wird um 1350 erwähnt und heißt "dat dykhus to Growe", was übersetzt das Teichhaus zu Graue bedeutet.
Das Teichhaus war in damaliger Zeit noch eine Brinksitzerstelle am Dobben. Um 1800 geht der Halbmeierhof an die Familie Bockhop über und befindet sich nun in der 8. Generation der Familie.
Der Hof ist malerisch eingerahmt von einem Waldstück, Weiden, Feldern und den Teichen und verfügt über Grün- und Ackerland auf dem Mais, Weizen, Raps und Roggen angebaut wird. Organisiert ist der Hof in den Verbänden
LandFrauenverein Hoya e.V., Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Landvolk Niedersachsen Kreisverband Mittelweser e.V. und DLG e.V.
(Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.).
Ab Hof vermarkten wir Fruchtaufstriche, Gelees, Holundersaft, Holundersirup und Holunderlikör. Das Obst kommt aus dem Hofgarten bzw. aus den Nachbarschaftsgärten.